Petition

Aufruf an die lärmgeplagten Hollenstedter Bürger...

Um unserem Anliegen nach mehr Lärmschutz Nachdruck/Erfolg zu verleihen, möchten wir, dass jeder einzelne Betroffene eine Petition an den Niedersächsischen Landtag verschickt. Dadurch, dass viele ihre eigene Empfindung bzgl. des Lärms schildern, wirken wir einerseits glaubhafter und können andererseits mehr Aufmerksamkeit auf uns lenken.

Verfahrensweise:

  1. Wir haben eine "Muster-Petition" vorbereitet, die jeder für sich verwenden und bei Bedarf verändern/anpassen kann. Dieser Vordruck braucht nur mit Datum, Absender und handgeschriebener Unterschrift versehen und per Briefpost abgeschickt werden.                                                                                                          
  2. Alternativ hat jeder Einzelne/Betroffene die Möglichkeit eine Petition mit eigenen Worten zu schreiben. Er zeigt damit den Verantwortlichen, was ihn persönlich an den ausgeführten Lärmschutzmaßnahmen in der Samtgemeinde Hollenstedt unzufrieden macht.

Die Adresse des Niedersächsischen Landtages steht weiter unten in der in der Musterpetition.

Machen Sie mit - schicken sie Ihre Petition an den Niedersächsischen Landtag !

Machen Sie deutlich, dass Handlungsbedarf besteht !

Bei Interesse finden Sie weitere Informationen über Petitionen an den Niedersächsischen Landtag unter folgendem Link:

http://www.landtag-niedersachsen.de/petitionen/